Montag, 13. August 2012

Percy Jackson 5 - Die letzte Göttin von Rick Riordan



Inhalt:

Jetzt sind Percy und seine Freunde gefragt: Ihr Todfeind Kronos holt zum letzten Schlag aus und marschiert auf den Olymp zu, mitten ins Herz von New York - dabei sind doch die olympischen Götter alle ausgezogen, um gegen das wiedererstandene Monster Typhon zu kämpfen!
Gemeinsam mit den Jägerinnen der Artemis und den zum Leben erweckten Denkmälern der Stadt versuchen die jungen Halbblute, den Sitz der Götter zu verteidigen, aber zu allem Unglück haben sie auch noch einen Spion in den eigenen Reihen.
Gut, dass wenigstens eine Göttin im Olymp zurückgeblieben ist...

Meine Meinung:

Der grandiose Abschluss der Geschichte, mit dem niemand im Voraus hätte rechnen können. Viel Action und viele Kämpfe. Aber natürlich kommen auch die Gefühle nicht zu kurz. Einfach spitze.

Kommentare:

  1. Hi Leute ich finde diese Reihe auch total super. Zuerst habe ich nur die Filme gesehen aber als ich die Bücher gelesen habe fand ich sie noch besser als den Film. Nur das fünfte fehlt mir noch.Außerdem wollte ich fragen ob die andere serie von Rick Riordan(die du oben erwähnt hast) genauso gut ist bzw. lesenswert !!!
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich finde die neue Reihe fast schon besser, als die ersten 5, denn sie ist an eine etwas ältere Zielgruppe gerichtet, so dass man als Leser das Gefühl hat irgendwie mit Percy mit zu wchsen... Er wirkt dort auf jeden Fall erwachsener und macht sich mehr Gedanken um eine mögliche Zukunft (mit Annabeth). Auch das er nicht mehr allein im Mittelpunkt steht gefällt mir sehr gut. Ich finde, dass es sich auf jeden Fall lohnt, diese Reihe zu lesen.

      LG Sarah

      Löschen